zuletzt aktualisiert vor

Verspannung wird zum Vergnügen Planspiel Investor an der Ratsschule war ein Erfolg

Von Dr. Stephanie Uhlhorn

<em>Die Siegerfirma</em> „Green Wellness AG“ in ihrem Büro, das allen Firmen zur Verfügung gestellt wurde: (Von links) Jana Paehl, Bilgehan Ugur, Svenja Böhmann, Kadir Gül und Wiebke Kunze. Foto: Stephanie UhlhornDie Siegerfirma „Green Wellness AG“ in ihrem Büro, das allen Firmen zur Verfügung gestellt wurde: (Von links) Jana Paehl, Bilgehan Ugur, Svenja Böhmann, Kadir Gül und Wiebke Kunze. Foto: Stephanie Uhlhorn

Melle. Sie kennen diese Firmen nicht? MASS AG, RELAXX AG, Green Wellness AG, Wellnes & Relax AG und Mannel AG. Dann waren Sie nicht auf der Innovationsmesse Sitzgefühl. Eine Ausstellung für elektrisch bedienbare Sitzmöbel.

Auch in diesem Jahr hat die Ratsschule Melle an dem Wirtschaftsplanspiel Investor des Industriellen Arbeitgeberverbandes Osnabrück-Emsland teilgenommen. Eine zehnte Klasse wurde für eine Woche vom Unterricht freigestellt, um in kleinen Gruppen die genannten Firmen zu gründen. Dazu gehörte auch Marktforschung, die Beschreibung der Zielgruppe, die Planung der Arbeitsbedingungen, der Umgang mit Lohnforderungen sowie die Entwicklung von Marketingstrategien.

Thema war die Herstellung eines elektrischen Sessels, der über die Justizvollzugsanstalt Osnabrück vertrieben werden sollte. Donnerstag fand die Messe Sitzgefühl statt, auf dem die fünf Firmen ihre Geschäftsideen und Bedingungen präsentierten.

Zu diesem Zeitpunkt hatten die Schüler schon anstrengende Tage hinter sich. Sie kümmerten sich unter der Leitung von Wolf Hartmann-Riebe nicht nur um die eigene Firma, sondern nahmen auch an Seminaren, beispielsweise zum Rechnungswesen, teil. Donnerstag mussten sie innerhalb weniger Stunden ihre Präsentation vorbereiten. Hierzu gehörte auch ein Werbefilm.

Es war schon beeindruckend, was die Jugendlichen in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt hatten. Jede Gruppe hatte einen eigenen Schwerpunkt, also zum Beispiel im Preis, in der exklusiven Ausstattung oder im Service. Die Werbefilme kamen sehr professionell daher.

Am Ende konnten die zahlreichen Zuschauer abstimmen, welche Firma sich am besten präsentiert hat. Die meisten Stimmen erhielt die Green Wellness AG, die mit dem Slogan „The heavenly feeling“ für sich warb und versprach „Verspannung wird zum Vergnügen“.

Für alle Teilnehmer war die Woche sehr anstrengend. Bis 18 Uhr in der Schule und dann zu Hause noch weiterarbeiten. Die Schüler bekamen in geballter Form einen Einblick in das Berufsleben. Aber sie waren sich auch einig: Obwohl die Tage anstrengend waren, haben sie viel für ihre Zukunft mitgenommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN