Weihnachtscup für und Junioren Turnier in Melle mit Spitzenteams

goalgoal

pm/nw Melle. Am 14. und 15. Dezember ist es wieder so weit: 36 leistungsstarke Jugendteams aus 18 verschiedenen Fußballkreisen in Niedersachsen, Westfalen, Bremen und den Niederlanden geben sich ein Stelldichein beim sechsten Meller Weihnachtscup für E-Junioren am Samstag und beim Meller Weihnachtscup für D-Junioren, der am Sonntag bereits seine 11. Auflage erlebt.

Die Vorrunden beider Turniere finden jeweils von 9.30 bis 13 Uhr in den Sporthallen Haferstraße, Lindath-Südwest und Eicken-Bruche statt. Von 14 bis 18 Uhr kämpfen dann die acht besten Mannschaften der Vorrunde in der Sporthalle Haferstraße um die Siegerpokale.

Es ist Jugendfußball auf hohem Niveau garantiert, wenn sich bei den E-Junioren die Teams vom Gastgeber SC Melle 03 und dem Nachbarn Viktoria Gesmold mit auswärtigen Nachwuchsmannschaften von DSC Arminia Bielefeld (Pokalverteidiger), VfL Bückeburg, SDC Denekamp/NL, Sparta Enschede/NL, SG FA Herringhausen/Eickum, Heesseler SV, BW Hollage, SC Preußen Lengerich, SC Münster 08, VfB Oldenburg, Osnabrücker SC, SV Westfalia Rhynern, SC Spelle-Venhaus, SC Verl und SC Wiedenbrück 2000 im sportlichen Wettstreit um Tore, Punkte und Pokale messen.

Bei den D-Junioren sind mit Viktoria Gesmold, der SG Riemsloh/Neuenkirchen und den beiden Teams des Gastgebers gleich vier Meller Teams am Start. Sie rechnen sich gegen die starke Konkurrenz von TuS Komet Arsten Bremen, VfL Bückeburg, SDC Denekamp/NL, FC Gütersloh 2000, SV Höltinghausen, BW Hollage, SF Lotte, SC Münster 08, GW Nottuln, VfB Oldenburg, Osnabrücker SC, VfL Osnabrück, SV Westfalia Rhynern und FC Schüttorf 09 durchaus Außenseiterchan-cen aus. Bislang ist es allerdings noch keiner Meller Mannschaft gelungen, einen der begehrten Meller Weihnachtscups zu gewinnen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN