Bürger können Anträge stellen "Naturnahes Melle": Stadt zahlt bares Geld für Umwelt- und Naturschutz

Von noz.de

Die Förderrichtlinie "Naturnahes Melle" ist jetzt noch attraktiver.Die Förderrichtlinie "Naturnahes Melle" ist jetzt noch attraktiver.
Thilo Richter

Melle. „Naturnahes Melle“ – dieses Leitmotiv steht für eine neue Förderrichtlinie der Stadt, die Anreize für einen Natur- und Umweltschutz auf freiwilliger Basis schaffen möchte. Die Stadt ruft dazu auf, Anträge zu stellen.

Seit Herbst ist die zweite Fassung der Förderrichtlinie mit lukrativen Angeboten für die Bürger gültig. Und das ist neu: Für den Erwerb von regionalen Wildblumen, Stauden, Gehölzen und Obstbäumen sowie für die Schaffung von Trockenmauern, T

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN