Fest im Juli 2022 geplant Schützen aus Buer hoffen möglichst bald auf normale Zeiten

Von noz.de

Optimistischer Blick in die Zukunft: Die Bueraner Schützen hoffen, im Jahre 2022 wieder ein Schützenfest feiern zu können (Archivfoto).Optimistischer Blick in die Zukunft: Die Bueraner Schützen hoffen, im Jahre 2022 wieder ein Schützenfest feiern zu können (Archivfoto).
Kerstin Schäl

Buer. Unter Corona-Auflagen hat die Schützengesellschaft Buer am Freitagabend im Hotel „Bueraner Hof“ ihre Jahreshauptversammlung durchgeführt. Die wichtigste Botschaft: Im Juli 2022 soll das Schützenfest gefeiert werden.

Rückblick: In seiner Rückschau erinnerte Präsident Dirk Kath daran, dass das Vereinsjahr 2020 zunächst „ganz normal“ mit der Jahreshauptversammlung und dem „Ersten Schuss“ im Schießsportzentrum Grönen Holz begonnen habe. Nur wenige Tage spä

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN