28:39-Pleite in Verbandsliga Handballer der SV Eicken verlieren gegen Oyten am Ende den Faden

Von noz.de

Michael Brack (am Ball) setzt sich hier erfolgreich gegen den Oytener Block durch und traf insgesamt sechsmal für Eicken.Michael Brack (am Ball) setzt sich hier erfolgreich gegen den Oytener Block durch und traf insgesamt sechsmal für Eicken.
Laura Beckmann

Melle. Im dritten Spiel haben die Verbandsliga-Handballer der SV Eicken gegen den TV Oyten lange gut mitgehalten, verloren aber zehn Minuten vor Schluss den Faden und mussten sich mit 28:39 (15:15) geschlagen geben.

Die Eickener wollten am Samstagabend im zweiten Heimspiel der Saison ihr bis dahin ausgeglichenes Punktekonto um zwei Punkte bereichern und so für eine positive Zwischenbilanz sorgen. Die ESV konnte für ihr Vorhaben dank tatkräftiger Nachwu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN