Zwei Rückstände wettgemacht Bezirksligist Viktoria Gesmold mit Moral zum 5:2 gegen den SC Lüstringen

Jonas Schmeiduch erzielte das erste Tor für Bezirksligist Viktoria Gesmold gegen den SC Lüstringen.Jonas Schmeiduch erzielte das erste Tor für Bezirksligist Viktoria Gesmold gegen den SC Lüstringen.
Stefan Gelhot

Gesmold. Die Bezirksliga-Fußballer von Viktoria Gesmold feiern im vierten Spiel den ersten Sieg: Das Team von Trainer Benjamin Hettwer bezwang den SC Lüstringen mit 5:2. Dabei machte die kampfstarke Viktoria zwei Rückstände wett.

Zunächst war der favorisierte Gast durch Patriz Lleshi in Führung gegangen (7.). Jonas Schmeiduch glich per Strafstoß aus (21.). Doch im Gegenzug ging Lüstringen durch Sercan Cam erneut in Front (23.). Noch vor der Pause egalisierte Noah-V

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN