Einst Trampolin-Freundinnen Warum sich Annalena Baerbock und die Mellerin Julia Goessler in den Armen lagen

Tura Melle gegen Annalena Baerbock: Die Trampolinturner aus dem Grönegau mit Tina Ludwig (oben, Zweite von links), Julia Goessler (oben, rechts) und der heutigen SCM-Trainerin Gaby Ronsiek-Niederbröker (daneben) traten 1998 in der 2. Bundesliga gegen das Team des TSV Pattensen um die heutige Kanzlerkandidatin der Grünen (unten, Zweite von links) an.Tura Melle gegen Annalena Baerbock: Die Trampolinturner aus dem Grönegau mit Tina Ludwig (oben, Zweite von links), Julia Goessler (oben, rechts) und der heutigen SCM-Trainerin Gaby Ronsiek-Niederbröker (daneben) traten 1998 in der 2. Bundesliga gegen das Team des TSV Pattensen um die heutige Kanzlerkandidatin der Grünen (unten, Zweite von links) an.
Ludwig

Melle. Bei der Bundestagswahl wird eine Mellerin besonders mitfiebern. Julia Goessler kennt Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock noch aus ihrer Jugend. Die 41-Jährige blickt zurück auf eine Freundschaft zweier Trampolinturnerinnen.

„Annalena war ein tolles Mädchen, sehr lustig, freundlich und immer hilfsbereit, auch ehrgeizig. Sie war so ein Typ wie ich, der gerne in der Gruppe agiert. Ich kann nur Gutes über sie sagen“, erzählt Julia Goessler.Die 41-jährige Mellerin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN