Landesliga: Dinklage chancenlos Zehnter Heimsieg in Folge: Fünf Fakten zum 3:1 des SC Melle

Das frühe Ausrufezeichen (von links): Malte Moß, Torschütze Damian Hülsmann, Dominik Seeberg und Lars Martinetz nach dem Meller 1:0.Das frühe Ausrufezeichen (von links): Malte Moß, Torschütze Damian Hülsmann, Dominik Seeberg und Lars Martinetz nach dem Meller 1:0.
Stefan Gelhot

Melle. Fußball-Landesligist SC Melle hat seine beeindruckende Heimserie mit einem souveränen 3:1-Sieg gegen den TV Dinklage weiter ausgebaut und sich in der Spitzengruppe der Liga festgesetzt. Fünf Fakten zum Spiel.

Der SCM war die klar bessere Mannschaft Von Anfang an ließ das Team von Trainer Roland Twyrdy am Sonntagnachmittag keinen Zweifel an der Rollenverteilung aufkommen. Der vermeintliche Angstgegner aus Dinklage hatte der Körperlichkeit und dem

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN