TV Wellingholzhausen eröffnet Drei Meller Teams, drei Fragen zum Start in der Fußball-Kreisliga

Jan Nesemeyer (rechts) – hier im Pokalspiel gegen den SC Melle und Konstantin Strohmeyer – will mit dem TV Wellingholzhausen gut in die Saison starten.Jan Nesemeyer (rechts) – hier im Pokalspiel gegen den SC Melle und Konstantin Strohmeyer – will mit dem TV Wellingholzhausen gut in die Saison starten.
Stefan Gelhot

Melle. Die Amateurfußballer des TSV Riemsloh, des TV Wellingholzhausen und des SC Melle II starten an diesem Wochenende in die neue Kreisligasaison. Drei Fragen zu den Auftaktpartien der Meller Teams.

TV Wellingholzhausen: Wie stark ist der Gegner aus Hunteburg? Den Anfang macht der TV Wellingholzhausen am Freitag (19 Uhr) beim Hunteburger SV. Trainer Mathias Lührmann weiß allerdings nicht, was ihn erwartet: „Zu Hunteburg kann ich nichts

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN