Große Pläne für Spielzeit 1949 Wie ein Hochstapler die Karl-May-Festspiele nach Melle holen wollte

Von Uwe Plaß

Winnetou ist wohl die bekannteste Figur aus den Karl-May-Werken. (Archivfoto)Winnetou ist wohl die bekannteste Figur aus den Karl-May-Werken. (Archivfoto)
Gert Westdörp

Melle. Melle als Spielstätte für die Karl-May-Festspiele? Belege, dass es eine Initiative dafür gab, gibt es im reich bebilderten Buch "Karl May auf der Bühne" aus dem Karl-May-Verlag. Unsere Recherchen erzählen eine Geschichte, die wohl auch Karl May gefallen hätte.

Bad Segeberg oder Elspe als berühmte Orte von Karl-May-Festspielen sind hinlänglich bekannt. In vielen anderen Orten in Deutschland gab es – insbesondere nach dem Zweiten Weltkrieg – ebenfalls Pläne, Cowboys und Indianer auf die Bühne zu br

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN