Tierarten kehren zurück Warum die Hase in Melle nun zehn Meter länger ist

An der neuen Blänke haben sich bereits die ersten Libellenarten angesiedelt.An der neuen Blänke haben sich bereits die ersten Libellenarten angesiedelt.
Petra Ropers

Wellingholzhausen. Die Hase hat zehn Meter hinzugewonnen: Die Renaturierung eines Streckenabschnitts nahe der Greversheide in Wellingholzhausen hat ihr mäandrierende Bögen verliehen. Auf der angrenzenden Wiese entstand zudem in kurzer Zeit eine natürliche Blänke.

Viele Akteure zogen für das Projekt an einem Strang, das unter der Federführung von Landkreis sowie Natur- und Geopark Terravita der Hase an einem Abschnitt ihres Oberlaufes ihre natürliche Auendynamik zurückgab. Eine wichtige Grundlage sch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN