Buer Kultur tritt Nachfolge an Neuer Verein: So soll es weitergehen in der Kulturwerkstatt Buer

"Wir wollen hier Spaß haben": die acht Gründungsmitglieder von Buer Kultur mit (vorne) Frank Schlattmann (links) und Stephan Rodefeld sowie hinten (von links) Peter auf der Masch, Johannes Poppenburg, Reiner Borgmeyer, Manfred Birr, Michael Weymann, Dieter Finke-Gröne."Wir wollen hier Spaß haben": die acht Gründungsmitglieder von Buer Kultur mit (vorne) Frank Schlattmann (links) und Stephan Rodefeld sowie hinten (von links) Peter auf der Masch, Johannes Poppenburg, Reiner Borgmeyer, Manfred Birr, Michael Weymann, Dieter Finke-Gröne.
Michael Hengehold

Buer. Die Kulturwerkstatt Buer hat einen Nachfolger gefunden. Der neu gegründete Verein Buer Kultur will dort weiterhin Konzerte veranstalten, sich aber auch öffnen für andere Vereine, Gruppen, Angebote.

Mitte Mai wurde bekannt, dass der Verein Kulturwerkstatt nicht mehr Mieter im Haus Kulturwerkstatt ist. Vermieter Michael Weymann hatte den auslaufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nach 15 Jahren nicht mehr verlängert. Jetzt ist e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN