Wasserschaden im Keller Starkregen in Melle: Feuerwehren rücken fünfmal aus

Die Löschfahrzeuge der Ortsfeuerwehren Bruchmühlen und Riemsloh waren in der Nacht zu Mittwoch fünfmal im Einsatz (Symbolbild).Die Löschfahrzeuge der Ortsfeuerwehren Bruchmühlen und Riemsloh waren in der Nacht zu Mittwoch fünfmal im Einsatz (Symbolbild).
David Ebener

Bruchmühlen/Riemloh. Die starken Regenfälle in der Nacht zu Mittwoch haben die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Insgesamt fünfmal mussten die Einsatzkräfte in Melle ausrücken, um Wasser aus den Kellern abzupumpen.

Besonders betroffen sind nach Auskunft von Feuerwehrsprecher Martin Dove die Stadtteile Bruchmühlen und Riemsloh gewesen: "Von dort haben sich mehrere Anwohner gemeldet, deren Keller nach dem stärkeren Regenschauer unter Wasser standen."Die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN