Comeback für Rotkäppchen und Co Ein neuer Märchenwald für Melle: So konkret sind die Pläne bereits

Verschlossen hinter Gittern: Ein Blick in die jetzige Unterkunft der Märchenfiguren aus dem alten Meller Märchenwald. Für die historischen Figuren soll es bald ein Comeback geben.Verschlossen hinter Gittern: Ein Blick in die jetzige Unterkunft der Märchenfiguren aus dem alten Meller Märchenwald. Für die historischen Figuren soll es bald ein Comeback geben.
Stefan Gelhot

Melle. Der Meller Märchenwald soll aus dem Dornröschenschlaf erweckt werden: Dafür macht sich eine ehrenamtliche Arbeitsgruppe mit bekannten Meller Persönlichkeiten stark. Und so sieht das Konzept für das Revival aus.

Jahrzehntelang war Melle in der Region nicht zuletzt wegen seines Märchenwaldes gegenüber der Waldbühne bekannt. Seit 2001 ist die beliebte Einrichtung geschlossen. Zwei ernsthafte Pläne, den Märchenwald wieder zu beleben, sind geschei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN