Blau-weiße Nacht des TSV Westerhausen So lief der sportliche Wettkampf der Meller Bürgermeisterkandidaten

Am Ende des sportlichen Wettkampfes erhielten Reinhard Scholz, Jutta Dettmann, Frank Vornholt und Silke Meier ein Lebkuchenherz.Am Ende des sportlichen Wettkampfes erhielten Reinhard Scholz, Jutta Dettmann, Frank Vornholt und Silke Meier ein Lebkuchenherz.
TSV Westerhausen/Julia Strötzel

Melle. Der TSV Westerhausen-Föckinghausen hat am Wochenende seine blau-weiße Nacht digital gefeiert. Rund 1000 Gäste verfolgten das Spektakel – und sahen einen Sieger im sportlichen Wettkampf der Bürgermeisterkandidaten.

Die Veranstalter des Turn- und Sportvereins hatten an alles gedacht, damit es sich die Menschen an den digitalen Geräten und Bildschirmen in Melle so richtig gemütlich machen konnten. Für daheim gab es Cocktails, Haxen, Leberkäse, Krustenbr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN