Ausstellungseröffnung in Melle Jeden Tag ein Phantästchen: Conny Rutsch und ihre Miniaturbilder

Conny Rutsch zeigt in den Galerieräumen des Meller Kunstvereins ihre Phantästchen.Conny Rutsch zeigt in den Galerieräumen des Meller Kunstvereins ihre Phantästchen.
Conny Rutsch

Melle. Am Sonntag, den 6. Juni, wird die Ausstellung "Tag für Tag" mit Arbeiten der Künstlerin Conny Rutsch in den Galerieräumen des Meller Kunstvereins am Engelgarten eröffnet.

Seit Mitte März 2021 findet Conny Rutschs Ausstellung bereits online in Form eines virtuellen Rundgangs statt. Nun lassen es die Corona-Lockerungen zu, dass die Werke der Meller Künstlerin den Besuchern offline zugänglich gemacht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN