Tag des offenen Hofes Meller Landwirte öffnen ihre Höfe in diesem Jahr vor allem virtuell

Meller Landwirte gewähren am Wochenende in kleinen Videos Einblicke in ihren Alltag. (Symbolbild)Meller Landwirte gewähren am Wochenende in kleinen Videos Einblicke in ihren Alltag. (Symbolbild)
dpa

Melle. Wie ernähren sich Kälber, wie werden Schweine artgerecht gehalten und wie betreibt man eigentlich eine Pferdepension? Diese und andere Fragen beantworten Meller Landwirte am „Tag des offenen Hofes“, der in diesem Jahr vor allem virtuell stattfindet.

Alle zwei Jahre laden Landwirte in ganz Deutschland ein, ihre Höfe einmal besser kennenzulernen, um mehr über die Tierhaltung, den Ackerbau oder den Einsatz regenerativer Energien zu erfahren. Und natürlich präsentieren sich auch die Landwi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN