Im Sturzflug auf die Radfahrer Meller Schüler werden immer wieder von einem Bussard angegriffen

Die Bueraner Schüler Benjamin (Bild) und Lukas werden auf ihrem Schulweg täglich von einem Mäusebussard attackiert.Die Bueraner Schüler Benjamin (Bild) und Lukas werden auf ihrem Schulweg täglich von einem Mäusebussard attackiert.
Gelhot

Buer. Benjamin Borgelt und sein Bruder Lukas werden seit drei Wochen täglich von einem Mäusebussard angegriffen. An der Osnabrücker Straße westlich von Buer attackiert der Vogel die Schüler auf ihren Rädern.

Bisher kam es noch zu keinen schwerwiegenden Verletzungen, doch der Mäusebussard kommt den Brüdern gefährlich nahe. "Meinem kleinen Bruder Lukas hat er bereits Haare ausgerissen, als er im Sturzflug über seinen Kopf flog", bericht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN