Dachbegrünung wird geprüft Werden Meller Bushaltestellenhäuschen bald zu Mini-Wiesen?

Vorbild Utrecht? Die Dächer von Bushaltestellenhäuschen dienen in der niederländischen Großstadt Bienen, Hummeln und Co. als Lebensraum. (Archivbild)Vorbild Utrecht? Die Dächer von Bushaltestellenhäuschen dienen in der niederländischen Großstadt Bienen, Hummeln und Co. als Lebensraum. (Archivbild)
dpa/Gemeente Utrecht

Melle. In Herford wurden vor einigen Monaten Bushaltestellenhäuschen probeweise begrünt. Die Stadt Melle prüft nun ebenfalls, inwiefern eine Umsetzung im Stadtgebiet möglich und sinnvoll ist.

Vor einigen Jahren hatte sich die niederländische Stadt Utrecht, keine 50 Kilometer südlich von Amsterdam gelegen, etwas einfallen lassen: Mehr als 300 Bushaltestellenhäuschen wurden in der Stadt begrünt, um für Bienen, Hummeln und andere I

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN