Autokauf läuft aus dem Ruder Streit eskaliert: Hat ein Meller Werkstattbetreiber mit der Faust zugeschlagen?

Eine Auseinandersetzung zwischen einem Werkstattbetreiber in Melle und einem Autohändler aus Bünde landete vor dem Amtsgericht Bünde.Eine Auseinandersetzung zwischen einem Werkstattbetreiber in Melle und einem Autohändler aus Bünde landete vor dem Amtsgericht Bünde.
dpa/Peter Steffen

Melle/Bünde. Beim Kauf eines Unfallautos in Melle soll ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert sein. Ein Händler aus Bünde gab an, von einem Werkstattbetreiber mit der Faust geschlagen worden zu sein. Am Ende landete er selbst auf der Anklagebank. Ein Rückblick auf eine mehr als kuriose Geschichte.

Am 10. August 2017 – ja, der Fall liegt schon fast vier Jahre zurück – soll ein Streit zwischen zwei Männern in Melle mal so richtig aus dem Ruder gelaufen sein. Dabei beginnt die Geschichte eigentlich ganz harmlos: Im Spätsommer 2017 kauft

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN