Wohnquartier im Stadtzentrum Niedersachsen fördert Bauprojekt in Melle: 600.000 Euro für "Neue Mitte Nord"

Das Sanierungsprojekt "Neue Mitte Nord" - hier ein Blick zur Buerschen Straße - fördert das Land erneut mit Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm (Archivfoto).Das Sanierungsprojekt "Neue Mitte Nord" - hier ein Blick zur Buerschen Straße - fördert das Land erneut mit Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm (Archivfoto).
Simone Grawe

Hannover/Melle. Erneut ein Geldsegen aus Hannover für das Großprojekt "Neue Mitte Nord": Mit einem Volumen von 600.000 Euro fördert das Land Niedersachsen aus dem Städtebauförderprogramm auch in diesem Jahr das umfangreiche Sanierungsprojekt in der Innenstadt.

Nachdem im vergangenen Jahr bereits 300.000 Euro an Fördergeldern bewilligt wurden, fließen jetzt im Rahmen des Städtebauförderprogramms 2021 des niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Bauen und Umweltschutz weitere 600.000 Eur

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN