Puppen mit Kehrblechkopf und Besenkörper Für Kinder und Eltern mit Fantasie: Was steckt hinter der Aktion "Meller Figurenauflauf"?

Einfach losbasteln mit dem, was vorhanden ist: Dazu rufen Ute Winkelmann und Gerd Mikol vom Sonswas-Theater für den "Meller Figurenlauf" auf.Einfach losbasteln mit dem, was vorhanden ist: Dazu rufen Ute Winkelmann und Gerd Mikol vom Sonswas-Theater für den "Meller Figurenlauf" auf.
Petra Ropers

Melle. Noch ein altes Kehrblech im Keller? Einen Besen, einen Eimer oder einfach einen Holzstiel mit Pappkarton? Dann ab in die Bastelstube: Noch bis zum 19. Juni können Kinder und Familien mitmachen beim „Meller Figurenauflauf“.

Das Sonswas-Theater mit Gerd Mikol und Ute Winkelmann initiierte die Aktion, die in grauen Corona-Zeiten wortwörtlich ein wenig Farbe ins (Kinder-)Leben bringen soll. Denn der nächste Besuch eines Puppentheaters liegt noch in unbestimmter F

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN