Partnerschaft mit Aston Martin Formel 1: Das sagt Meller Motorsportmanager Huning zum Saisonstart von Vettel und Schumacher

Durch die Formel 1 verbunden: der Meller Motorsportmanager Martin Huning (links) und Nico Hülkenberg, Ersatzfahrer für Aston Martin – hier beim gemeinsamen Besuch des Meller Automuseums.Durch die Formel 1 verbunden: der Meller Motorsportmanager Martin Huning (links) und Nico Hülkenberg, Ersatzfahrer für Aston Martin – hier beim gemeinsamen Besuch des Meller Automuseums.
Ravenol

Melle. Motorsportmanager Martin Huning arbeitet mit Aston Martin in der Formel 1 zusammen. Der 47-jährige Meller erläutert, was von Sebastian Vettel und Mick Schumacher in dieser Saison zu erwarten ist und wieso Nico Hülkenberg ein Glücksfall für Aston Martin ist.

„Ich sehe Sebastian Vettel sehr bald unter den Fahrern, die im Qualifying um die ersten zehn Startplätze mitfahren. In den Rennen sollte er regelmäßig punkten und auch mal auf die Podestplätze fahren können“, sagt Martin Huning über den vie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN