30 bis 50 Corona-Schnelltests pro Tag Schweiß, Tränen, Müllberge: Was vom Testen in einer Westerhausener Apotheke übrig bleibt

Apotheker Daniel Finke testet regelmäßig am Fenster auf der Rückseite der Apotheke in Westerhausen Testwillige auf das Coronavirus.Apotheker Daniel Finke testet regelmäßig am Fenster auf der Rückseite der Apotheke in Westerhausen Testwillige auf das Coronavirus.
Kirsten Muck

Oldendorf. Draußen in Melle sind es knapp 20 Grad. Unter dem Anzug, den sich Apotheker Daniel Finke, für das Testen in der Apotheke Westerhausen überstreift, fühlen sich diese 20 schnell wie 40 an. Während ihm langsam der Schweiß über den Rücken rinnt, laufen bei den Testwilligen die Tränen. Und am Ende des mittäglichen Testens steht Finke vor einem großen Müllberg.

30 bis 50 Corona-Schnelltests führen die Mitarbeiterinnen der Apotheke Westerhausen, der angestellte Apotheker und Inhaberin Marion Frye durch, jeden Tag, immer in der Mittagszeit von 12 bis 15 Uhr. Der Dienst geht reihum. Jeder ist mal dra

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN