Fokus auf DM gerichtet DHfK Leipzig statt SC Melle: Das erhofft sich Läufer Seelhöfer vom Vereinswechsel

Der Meller Jannik Seelhöfer (rechts) beim Lauftraining mit seinen Teamkameraden in Leipzig.Der Meller Jannik Seelhöfer (rechts) beim Lauftraining mit seinen Teamkameraden in Leipzig.
Seelhöfer

Melle. Der Meller Hindernisläufer Jannik Seelhöfer hat zu Jahresbeginn den Verein gewechselt. Der 23-Jährige startet künftig nicht mehr für seinen Heimatclub SC Melle, sondern im Trikot des SC DHfK Leipzig. Das erhofft sich der Sportstudent von dem Schritt.

Nach einer weniger erfolgreichen Sommersaison 2020 hatte sich Jannik Seelhöfer auf die herbstlichen Crossläufe vorbereitet, die dann aber pandemiebedingt ausfielen. Der Grönegauer trainierte normal weiter. Bei Testwettkämpfen an seinem Stud

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN