Gummistiefel und Müllzange Wetterfeste Sammler in Meller Stadtteilen unterwegs

Drei Familien: "In Gesmold ist das ein Haushalt", scherzten die Müllsammler von der "Kurze Kämpen" gut gelaunt.Drei Familien: "In Gesmold ist das ein Haushalt", scherzten die Müllsammler von der "Kurze Kämpen" gut gelaunt.
Petra Ropers

Bruchmühlen/Gesmold/Riemsloh. Sie trotzten dem Regen, der Kälte und vereinzeltem Gewittergrollen: In kleinen Gruppen sammelten in den Stadtteilen den Müll aus Straßengräben und von Wegrändern.

Der traditionelle „Frühjahrsputz“ in der Regie der Awigo fiel bereits zum zweiten Mal der Corona-Pandemie zum Opfer. Sollte der Müll nun einfach an den Straßenrändern liegen bleiben? Damit wollten sich engagierte Bürger aller Stadtteile nic

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN