Ein Bild von Simone Grawe
26.03.2021, 06:07 Uhr KOMMENTAR

Die Strabs in Melle ist weg, aber wer zahlt den Preis dafür?

Ein Kommentar von Simone Grawe


Ist es gerecht, bei Straßensanierungen Anliegerbeiträge zu erheben? In Melle ist die Straßenausbaubeitragssatzung abgeschafft.Ist es gerecht, bei Straßensanierungen Anliegerbeiträge zu erheben? In Melle ist die Straßenausbaubeitragssatzung abgeschafft.
dpa/David-Wolfgang Ebener

Melle. Die Straßenausbaubeitragssatzung, kurz Strabs genannt, ist in Melle abgeschafft. Die Anlieger zahlen für den Straßenausbau künftig keine Beiträge mehr. Hinter dem Mehrheitsbeschluss des Rates stehen aber noch ungeklärte Fragen.

Anlieger können jubeln: Wenn vor ihrem Haus die Straße erneuert wird, werden sie künftig nicht mehr direkt zur Kasse gebeten. Klingt gut.Das neue System verspricht Transparenz, Gerechtigkeit und Nachvollziehbarkeit. Das soll die neu zu bild

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN