Zweistellige Wachstumsraten im Coronajahr Womit die Volksbank Melle noch Geld verdienen kann

Gut durch das Coronajahr 2020 gekommen ist die Volksbank unter Leitung von Thomas Ruff (links) und Andro Voß.Gut durch das Coronajahr 2020 gekommen ist die Volksbank unter Leitung von Thomas Ruff (links) und Andro Voß.
Christoph Franken

Melle . Das bisherige sehr gute Wachstum hat die Volksbank Melle-Hilter-Borgloh-Bad Laer im Coronajahr 2020 nochmals deutlich übertroffen. Mit diesen Zuwachsraten erreicht die Volksbank neue Spitzenwerte", freuten sich die Vorstände Thomas Ruff und Andro Voß beim Bilanzpressegespräch in Melle.

Die Einlagen der Kunden erhöhten sich um 12,19 Prozent (Vorjahr 10,2) auf nunmehr 418,6 Mio. Euro. Die Kredite an Kunden wurden um 12,78 Prozent (Vorjahr 8,1) auf 505,2 Mio. Euro gesteigert. "Das starke Kundengeschäft führte zu einer weiter

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN