So geht Büroarbeit zu Hause besser Experte aus Melle gibt Tipps für das Homeoffice

Home-Office: Mit der Pandemie ist diese Form von Büroarbeit populär geworden.Home-Office: Mit der Pandemie ist diese Form von Büroarbeit populär geworden.
Sebastian Gollnow/dpa

Melle. Wer kann oder soll wie daheim arbeiten? Wie ein Arbeitsplatz Zuhause ausschauen kann und worauf beim Einrichten und Arbeiten geachtet werden sollte, das wissen die Experten vom Meller Büromöbelhersteller Assmann ganz genau. Daher haben wir nachgefragt und zunächst erfahren: Den Begriff Homeoffice gibt es offiziell gar nicht.

Der Begriff „Home-Office“ ist aktuell in aller Munde, doch im Gesetz taucht das Wort bislang nicht auf. Bisher unterscheidet der Gesetzgeber nur zwischen Telearbeit von zu Hause aus und "mobilem Arbeiten" (auch Remote Work oder Mobile Offic

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN