Große Spendenaktion Wie Armut das Leben von Menschen aus Melle und dem Wittlager Land einschränkt

Was tun, wenn das Geld nicht reicht?Was tun, wenn das Geld nicht reicht?
dpa/Stephanie Pilick

Melle. Armut im Alter – die Probleme, die finanzielle Nöte speziell Senioren machen, bleiben oft im Verborgenen. Mitarbeiter der Diakonie und Caritas kennen solche Beispiele aber nur zu gut. Sie berichten von konkreten Fällen. Um Bedürftigen in Melle und dem Wittlager Land zu helfen, sammeln die Stiftungen beider Wohlfahrtsorganisationen Spenden.

„Niemand spricht gerne darüber, dass er kein Geld hat,“ sagt Ilse Fuchs-Raschkowski aus dem Kirchenvorstand der Christophorusgemeinde in Neuenkirchen. „Die alten Menschen, die zu Hause von ihrer kleinen Rente leben, müssen in erster Linie M

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN