Einsätze für Polizei und Feuerwehr Brände, Tote, Abstürze und eine dreiste Ausrede – das Meller Blaulicht-Jahr 2020

Mitten in Melle brannte Anfang September 2020 diese Scheune.Mitten in Melle brannte Anfang September 2020 diese Scheune.
Simone Grawe

Melle. Gut, dass es die Feuerwehren gibt. Im Jahr 2020 wurden sie in Melle immer wieder zu neuen Brandserien gerufen. Die Einsatzkräfte der Polizei indes erlebten auch kuriose Geschichten: Besonders ein viel zu schneller Autofahrer dürfte die Beamten mit seiner Ausrede überrascht haben.

Dreimal brennt es in WellingholzhausenEnde Januar/Anfang Februar beschäftigt eine Serie von drei Bränden die Feuerwehr in Wellingholzhausen. Zunächst brennt an der Sondermühlener Straße ein unbewohntes Bauernhaus. Hier sind 40 Feuerwehrleut

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN