Das Leben mit dem Virus Neun Monate Corona in Melle – eine Rückschau und Bilanz

Schon wieder müssen im zweiten Lockdown alle in die Zwangspause.Schon wieder müssen im zweiten Lockdown alle in die Zwangspause.
Michael Gründel

Melle. Seit neun Monaten leben die Meller mit der Corona-Pandemie, einem Ausnahmezustand, den noch vor einem Jahr niemand für möglich gehalten hätte. Die neue Zeitrechnung begann am 16. März, dem Tag des ersten Lockdowns. Wir blicken zurück auf 42 Wochen, in denen Improvisieren zur neuen Tugend und der Abschiedsgruß "Bleib gesund" zum neuen Standard wurden.

Ein Virus in ZahlenZuerst einmal zu den nackten Zahlen. Denn mit dem Lockdown passiert etwas, das es in einer Pandemie oder Krankheitswelle noch nie gegeben hat: In Echtzeit werden Infizierte, Menschen in Quarantäne, Genesene und Tote gezäh

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN