Vier Wochen rund um die Uhr im Einsatz Warum ein pensionierter Meller Kinderarzt nun organtransplantierten Kindern hilft

Fast am Ziel: Gisbert Voigt (Mitte) mit Jugendlichen, die eine Organtransplantation hinter sich haben, auf dem Weg zum Gipfel des Berges Helm.Fast am Ziel: Gisbert Voigt (Mitte) mit Jugendlichen, die eine Organtransplantation hinter sich haben, auf dem Weg zum Gipfel des Berges Helm.
Melanie Idel

Melle. Sich aufs Altenteil zurückziehen und die ruhige Kugel schieben? Das ist nichts für Gisbert Voigt. Seine Praxis hat der Meller Kinderarzt zwar vor zwei Jahren abgegeben. Doch er kümmert sich immer noch mit großer Leidenschaft um kranke Kinder und Jugendliche. Nur tut er dies mittlerweile in Österreich auf dem Ederhof, einer Reha-Klinik für organtransplantierte Kinder.

Idyllisch inmitten von Blumenwiesen und umringt von hohen Bergen liegt der Ederhof auf 1100 Metern im Dorf Stronach in Osttirol. Ein kleines Paradies, in dem organtransplantierte Kinder und Jugendliche durchschnaufen, zur Ruhe kommen und En

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN