Naturschutzstiftung vergibt zehn Robinien an die Stadt Baum des Jahres wächst in allen acht Meller Stadtteilen

Von noz.de

Hand in Hand: Mit tatkräftiger Unterstützung von Stadtgärtner Frank Schoster (rechts) verstaut der Neuenkirchener Gemeindearbeiter Torsten Tegelhütter zwei Robinien auf einem Anhänger.Hand in Hand: Mit tatkräftiger Unterstützung von Stadtgärtner Frank Schoster (rechts) verstaut der Neuenkirchener Gemeindearbeiter Torsten Tegelhütter zwei Robinien auf einem Anhänger.
Stadtverwaltung

Melle. Seit fast drei Jahrzehnten schenkt die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück den Kommunen im Osnabrücker Land Exemplare des Baums des Jahres. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Robinie, von der 67 Exemplare gepflanzt werden, zehn davon in der Stadt Melle.

„Seit der Premiere der Aktion im Jahre 1992 wurden im Grönegau gut 250 Bäume des Jahres gepflanzt. Die von der Naturschutzstiftung initiierten Baumpflanzaktionen sollen uns immer daran erinnern, dass unsere Vegetation – vor allem aber unser

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN