Reparatur dauert noch an Wasserrohrbruch in Melle: Mehrere hundert Haushalte kurzzeitig ohne Wasser

Nach einem Wasserrohrbruch an einer Transportleitung in den Maschwiesen dauert die Reparatur noch an. Der Bereich ist abgesperrt.Nach einem Wasserrohrbruch an einer Transportleitung in den Maschwiesen dauert die Reparatur noch an. Der Bereich ist abgesperrt.
Simone Grawe

Melle. Nach einem Wasserrohrbruch in den Maschwiesen sind in der Nacht zu Mittwoch mehrere hundert Haushalte kurzzeitig von der Wasserversorgung abgekoppelt gewesen. Die Reparaturarbeiten dauerten am Freitag noch an.

Wie der Betriebsleiter Wasserwerk, Klaus Leimbrock, auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilte, ereignete sich der Rohrbruch an einer großen Transportleitung, die zwischen Eicken und Gerden verläuft, in der Nacht zu Mittwoch gegen 2 Uhr. Noc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN