Neues Gerät für Grundschule Stadt investiert 20.000 Euro, damit Eickener Schüler wieder spielen können

Von noz.de

Neue Spielmöglichkeiten für die Kinder der Grundschule Eicken-Bruche.Neue Spielmöglichkeiten für die Kinder der Grundschule Eicken-Bruche.
Stadtverwaltung Melle

Melle. Klettern, rutschen, spielen, hangeln und Spaß haben: Seit wenigen Tagen bereichert eine neue Spielkombination das Gelände der Grundschule im Meller Ortsteil Eicken-Bruche. In das Vorhaben investierte die Stadt Melle gut 20.000 Euro.

„Die neue Spielkombination besteht aus robustem Recycling-Kunststoff, der sich durch eine enorme Haltbarkeit auszeichnet“, erklärt Jennifer Wallschus vom städtischen Gebäudemanagement. Das Spielgerät umfasst laut einer Mitteilung der Stadt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN