Impulse und bedeutende Fragen in Melle Erste öffentliche Lesung der Lyrik-Gruppe „lichtstreu“ geglückt

Ihre erste öffentliche Lesung gab die Lyrik-Gruppe "lichtstreu" jetzt im Kulturzentrum Wilde Rose.Ihre erste öffentliche Lesung gab die Lyrik-Gruppe "lichtstreu" jetzt im Kulturzentrum Wilde Rose.
Dominik Lapp

Melle. Das vierstimmige Lyrikprojekt „lichtstreu“ war am Sonntag im Kulturzentrum Wilde Rose zu Gast. Die erste öffentliche Lesung des Quartetts fand coronabedingt vor nur elf Zuhörenden statt – diese zeigten sich allerdings begeistert.

Gefördert durch den Deutschen Literaturfonds, konnte auf ein Eintrittsgeld verzichtet werden. Andernfalls wäre so eine Veranstaltung auch nicht durchführbar. Denn bedingt durch die Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Spielregeln fü

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN