Kann vor Bakterien und Viren schützen Forscher aus Bielefeld testen Stoffmasken mit Pilzbewuchs

Von noz.de

Erfolgreiches Wachstum: Dr. Lilia Sabantina zeigt die ersten Mikroskopaufnahmen des Pilzmyzels auf dem Baumwollgewebe.Erfolgreiches Wachstum: Dr. Lilia Sabantina zeigt die ersten Mikroskopaufnahmen des Pilzmyzels auf dem Baumwollgewebe.
FH Bielefeld

Bielefeld. Pilze auf Stoffmasken? Das hört sich im ersten Moment ekelig und abschreckend an. Doch an der FH Bielefeld hat ein Forscherteam herausgefunden, dass bestimmte Pilze sogar vor Infektionen schützen können. Erste Tests liefen erfolgreich, teilt die FH in einer Pressemitteilung mit.

Die Fachhochschule (FH) Bielefeld unterstützt im Rahmen der hochschulinternen Initiative „Innovationen gegen die Corona-Krise“ aktuell 13 Projekte und kreative Konzepte, die den Umgang mit der Pandemie erleichtern oder helfen sollen, vor An

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN