"Muss ziemliche Verwerfungen gegeben haben" Reaktionen aus der Meller Politik auf die CDU-Entscheidung zu Bürgermeister Scholz

Alfred Reehuis (Grüne), Peter Spiekermann (UWG), Wilhelm Hunting (SPD) und Heinrich Thöle (FDP): Die Meller Fraktionsführer äußern sich zur CDU-Entscheidung, nicht mit Bürgermeister Reinhard Scholz weiterzumachen.Alfred Reehuis (Grüne), Peter Spiekermann (UWG), Wilhelm Hunting (SPD) und Heinrich Thöle (FDP): Die Meller Fraktionsführer äußern sich zur CDU-Entscheidung, nicht mit Bürgermeister Reinhard Scholz weiterzumachen.
Maik Bolduan/IG Metall/Atelier am Markt/Anja Sünderhuse

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN