zuletzt aktualisiert vor

Drama an der Plettenberger Straße Wie eine Witwe in Melle erst verurteilt und dann freigesprochen wurde

Von Uwe Plaß

Das Gasthaus Pöller um 1950.Das Gasthaus Pöller um 1950.
Archiv Uwe Plaß

Melle. Freispruch für Witwe Pöller! Wie ein Lauffeuer verbreitete sich diese Nachricht Ende März 1917 in der Meller Bevölkerung. Endlich war der schwer geprüften Frau wenigstens juristisch Gerechtigkeit widerfahren.

Seinen Anfang nahm das Unglück in der Nacht auf den 3. Dezember 1916. In der Plettenberger Straße Nr. 143 – heutige Hausnummer 14 – betrieb Witwe Pöller eine Gastwirtschaft nebst Pension. Im Volkmund wurde der Betrieb später „katholischer B

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN