Jochen Kemming macht nicht weiter Neues Führungsduo für Bürgerverein Schiplage-St. Annen in Melle

Von noz.de

Der scheidende Vorsitzendes Bürgervereins Schiplage-St. Annen, Jochen Kemming (links) und Neuenkirchens Ortsbürgermeister Karl-Heinz Gerling bei einem Ortstermin zum geplanten Radweg von St. Annen nach Wallenbrück, der erneut Thema in der Jahreshauptversammlung war. (Archivfoto)Der scheidende Vorsitzendes Bürgervereins Schiplage-St. Annen, Jochen Kemming (links) und Neuenkirchens Ortsbürgermeister Karl-Heinz Gerling bei einem Ortstermin zum geplanten Radweg von St. Annen nach Wallenbrück, der erneut Thema in der Jahreshauptversammlung war. (Archivfoto)
Norbert Wiegand

Neuenkirchen. Jochen Kemming ist nicht mehr Vorsitzender des Bürgervereins Schiplage-St. Annen. In der Jahreshauptversammlung wurde stattdessen eine Doppelspitze gewählt.

Kemming hatte dem Bürgerverein zehn Jahre lang vorgestanden. Für eine weitere Amtszeit wollte Kemming, zugleich auch stellvertretender Ortsbürgermeister von Neuenkirchen, sich nicht mehr zur Verfügung stellen. So beschloss der Verein die Ge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN