Anwohner wollen sich jetzt wehren Motorradlärm in Melle: Heimsuchung immer am Wochenende

Mit Plakaten wenden sich bundesweit gegen den Lärm, der von Motorradfahrern vor allem am Wochenende verursacht wird.Das Foto zeigt eine beliebte Strecke im Odenwald.Mit Plakaten wenden sich bundesweit gegen den Lärm, der von Motorradfahrern vor allem am Wochenende verursacht wird.Das Foto zeigt eine beliebte Strecke im Odenwald.
picture alliance / Frank Rumpenhorst/dpa

Oldendorf. Für die Anlieger der Bad Essener Straße im Meller Stadtteil Oldendorf ist das Maß voll: Sie wohnen an der kurvenreichen Strecke in das Wiehengebirges und leiden seit Jahren unter Motorradlärm. Der nimmt immer weiter zu. Die Betroffenen wollen jetzt eine Initiative mit anderen von Verkehrslärm Geschädigten gründen. Außerdem fordern sie Polizeipräsenz an den Wochenenden.

Zahlreiche Anwohner hatten sich auf Einladung von Holger Carl und seiner Frau Sonja Parlmeyer bei ihm im Haus getroffen. Der Tenor war eindeutig: Die Betroffenen haben schlichtweg die Nase voll. Der Lärm, vorzugsweise an Feiertagen und den

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN