Heimatverein nutzt Corona-Krise Warum ein Malheur Riemsloh zu neun neuen Bänken verhalf

Von Conny Rutsch

Bürgermeister Günter Oberschmidt und Gundel Gunst, Vorsitzende des HVV Riemsloh, (beide vorne) sowie Manfred Blau, Til Hoyermann und Alexander Lehr (hinten von links) präsentieren eine der neuen Riemsloher Dorfbänke.Bürgermeister Günter Oberschmidt und Gundel Gunst, Vorsitzende des HVV Riemsloh, (beide vorne) sowie Manfred Blau, Til Hoyermann und Alexander Lehr (hinten von links) präsentieren eine der neuen Riemsloher Dorfbänke.
Conny Rutsch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN