Investitionen im sechsstelligen Bereich So peppt der Landkreis den Musikbereich der IGS Melle auf

Der Musikbereich in der IGS ist von Grund auf saniert und ausgestattet. Von dem Ergebnis überzeugten sich Franziska Hoppe (Landkreis Osnabrück), Schulleiterin Kerstin Lemke, Kreisrat Matthias Selle und Musiklehrerin Melanie Ortmann (von links).Der Musikbereich in der IGS ist von Grund auf saniert und ausgestattet. Von dem Ergebnis überzeugten sich Franziska Hoppe (Landkreis Osnabrück), Schulleiterin Kerstin Lemke, Kreisrat Matthias Selle und Musiklehrerin Melanie Ortmann (von links).
Landkreis Osnabrück/Hermann Pentermann

Melle. Im vergangenen Jahr die Sanierung, in diesem Sommer nun die Anschaffungen in Sound und Technik: Der Landkreis Osnabrück hat nach eigenen Angaben den Musikbereich in der IGS Melle umfangreich modernisiert. Allein in diesem Jahr investierte der Schulträger rund 110.000 Euro.

Eine große Feier kurz vor den Sommerferien war wegen der Corona-Pandemie nicht möglich. Schulleiterin Kerstin Lemke sowie Musiklehrerin und Fachobfrau Melanie Ortmann präsentierten Kreisrat Matthias Selle und Franziska Hoppe vom Fachdienst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN