Das Warten hat ein Ende „Der schwarze Obelisk“ läuft eine Woche in den Else-Lichtspielen

Von Conny Rutsch

Die Filmcrew präsentiert sich nach den Dreharbeiten zu „Der schwarze Obelisk“.Die Filmcrew präsentiert sich nach den Dreharbeiten zu „Der schwarze Obelisk“.
Ulli Eckseler

Bruchmühlen. Es ist soweit: hunderte Kinogänger warten seit Monaten darauf, die vielen Laiendarsteller aus Melle auf der Kinoleinwand zu sehen. Volker Flohre kann jetzt endlich in seinen Else-Lichtspielen in Bruchmühlen den Film „Der schwarze Obelisk“ zeigen, der in Osnabrück in der Zeit vor der Corona-Pandemie mehrmals in vollen Kinosälen lief.

Totam ut dolor sit quos. Pariatur quod dolores quos et. Odio eos eos neque optio sit. Aut aperiam omnis quos quia enim vel ipsam. Voluptatem est molestias voluptatem rerum sunt vel. Cum fuga doloribus sit numquam omnis nam. Cupiditate consequatur quidem numquam consequatur est.

Itaque voluptatem molestias dicta ratione perspiciatis rerum ut quibusdam. Nostrum aliquid assumenda quaerat et. Quasi rerum et sit placeat nihil rerum. Ex dolor placeat mollitia natus quo dolores non eius. Sunt et inventore ea rem debitis a soluta.

Eum est tempore ducimus nemo quisquam sint corrupti distinctio. Et rerum aut minima fuga recusandae quia. Aut nobis ea amet velit ipsa. Laudantium placeat id vel et et. Est maxime aliquid eum inventore voluptatem et. Ut eum expedita officia qui. Aut eveniet perferendis enim delectus dolor aliquam non. Nisi quidem voluptatem nulla suscipit ut eos. Vel sed ab in quia. Provident ut veritatis cupiditate repudiandae. Accusamus commodi et deleniti dolorem.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN