Mit A-capella geht es los In Halle läuft Veranstaltungsplanung für 2021

Besondere Vokalakrobatik bietet das A-Capella-Pop-Quartett Maybebop. Foto: Sven SindtBesondere Vokalakrobatik bietet das A-Capella-Pop-Quartett Maybebop. Foto: Sven Sindt

Halle. Am 17. März um 20 Uhr kommen die preisgekrönten Vokalrtisten von Maybebop nach Halle. Der Vorverkauf beginnt.

Für die Veranstaltungssaison im nächsten Jahr engagiert das OWL Event Center wieder Künstler. Am 17. März um 20 Uhr kommen die preisgekrönten Vokalrtisten von Maybebop nach Halle. Der Vorverkauf beginnt.

 Vier Sänger, vier Mikrofone, deutsche Texte und bestes Entertainment: Das sind Maybebop. Mit unverwechselbaren Stimmen zaubern die A-Cappella-Artisten den Sound eines ganzen Orchesters auf die Showbühne. Dabei gewinnt die seit mehr als zwei Jahrzehnten bestehende Formation zwar Jahr für Jahr an musikalischer Reife, verliert jedoch nie die Frische und ihren einzigartigen Unterhaltungswert.

Ihre doppelbödigen Songs gehen direkt ins Ohr, sie beziehen Position und treffen den Nerv der Zeit, ohne dass sich Maybebop dabei stilistisch limitieren. Ihren ansteckenden Humor und unvergleichlichen Charme sowie ihre außergewöhnliche Vokal-Akrobatik präsentiert das populäre A-Capella-Pop-Quartett einmal mehr in Halle/Westfalen: mit einem Licht- und Sounddesign, das Maßstäbe in ihrem Genre setzt.

Der anhaltende Erfolg ist einfach erklärt, denn: Maybebop langweilen sich schnell. Ständig sucht das Quartett um Jan Bürger, Lukas Teske, Oliver Gies und Christoph Hiller nach neuen Herausforderungen, um sich bei Laune zu halten und ihr Publikum zu überraschen. Es gibt kein Drehbuch, sie singen, worauf sie Lust haben, jeder Abend ist unverbraucht und einzigartig. Alles, nur kein Stillstand.

Etwas beweisen müssen sie niemandem mehr. Die Songs sind unberechenbar und legen mal berührend tiefgründig, mal herrlich albern den Finger in kleine und große Wunden der Gegenwart. Die Band bleibt ihrem Stil treu, indem sie ihn ständig bricht: musikalischgrenzenlos und ganz nebenbei auf gesanglich sagenhaftem Niveau. pm/nw

Eintrittskarten sind zum Preis ab 25,50 Euro auf www.owl-arena.de, unter der telefonischen Hotline 05201 8180 sowie bei allen eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN