Repowering-Pläne in Bennien Warum der Ortsrat Bruchmühlen ein Windrad akzeptieren würde

Noch bis zu zehn Jahre könnten die beiden Bennier Windräder laufen, sie sollen aber aus wirtschaftlichen Gründen durch eine 245 Meter hohe Anlage ersetzt werden.Noch bis zu zehn Jahre könnten die beiden Bennier Windräder laufen, sie sollen aber aus wirtschaftlichen Gründen durch eine 245 Meter hohe Anlage ersetzt werden.
Norbert Wiegand

Bruchmühlen. „Aus Bruchmühlener Sicht besteht ein gemeindliches Einvernehmen, dass ein Repowering im 20 Jahre alten Bennier Windenergie-Vorranggebiet erfolgen kann“, fasste Ortsbürgermeister Axel Uffmann (SPD) die Diskussion des Ortsrates am Dienstagabend im Torbogenhaus zusammen.

Quis minus ducimus rerum in doloribus qui aut. Voluptatem assumenda hic aliquid excepturi. Quas veritatis est aut autem aut nisi.

Ratione corrupti sed non pariatur dolor facilis eum. Similique est modi consequuntur voluptas. Officia ut quis quasi magnam aut sed est. Vel a hic perspiciatis tenetur autem esse assumenda. Et natus tempore facilis sequi et dolorum. Voluptatem aspernatur quae voluptas id. Est repellendus ea nisi. Earum cum est molestiae eos necessitatibus enim similique.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN