"Ich war erst einmal sprachlos" Anonymer Spender wirft viel Bargeld bei Meller Wohnungslosenhilfe ein

Von Sigrid Sprengelmeyer

Erstmalig lag im Biefkasten der Meller Wohnungslosenhilfe eine Spende. Verena Niemeyer freute sich sehr über den Umschlag mit der Aufschrift "Für Obdachlose", der ein hohen Bargeldbetrag enthielt. Foto: Sigrid SprengelmeyerErstmalig lag im Biefkasten der Meller Wohnungslosenhilfe eine Spende. Verena Niemeyer freute sich sehr über den Umschlag mit der Aufschrift "Für Obdachlose", der ein hohen Bargeldbetrag enthielt. Foto: Sigrid Sprengelmeyer
Sigrid Sprengelmeyer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN