Aus der Geschäftswelt 300 Pflanzkästen für die Helfer im Meller Klinikum

Im Klinikum nahmen Ludger Klamer ,  Mareile Greiser und Christian Schedding (von links) 300 Pflanzkästen für die Mitarbeitenden entgegen. Das Bild entstand vor der Verschärfung der Corona-Umgangsregeln. Foto: Daniel MeierIm Klinikum nahmen Ludger Klamer , Mareile Greiser und Christian Schedding (von links) 300 Pflanzkästen für die Mitarbeitenden entgegen. Das Bild entstand vor der Verschärfung der Corona-Umgangsregeln. Foto: Daniel Meier

Melle. Das Christliche Klinikum Melle (CKM) der Niels-Stensen-Kliniken freute sich jetzt über rund 300 Pflanzkästen. Gespendet wurden sie vom Unternehmen Thomas Philipps aus Melle und sollen ein Dankeschön für alle Klinikmitarbeitenden sein, die auch in schwierigen Zeiten engagiert für die Patienten da sind.

Da Gartencenter im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zurzeit geschlossen sind, entschloss sich die Restpostenfirma Philipps, die vorrätigen Blumen dem CKM zukommen zu lassen und so ein kleines Zeichens des Dankes zu setzen.

Die bunten Frühlingsboten nahmen Pflegedirektorin Mareile Greiser, Verwaltungsdirektor Christian Schedding sowie Ludger Klamer von der Mitarbeitervertretung) entgegen. Sie bedankten sich im Namen der Klinik-Beschäftigten und bedankten sich bei dem Meller Unternehmen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN