In Melle beginnt die Krötenwanderung 14.000 Amphibien gerettet: Krötenschutzzäune bewähren sich

Treffen am Amphibienschutzzaun an der Meller Straße in Düingdorf: Ingrid, André, Sarah und Christin Althoff, Monika Brakmann, Dirk Gottschalk, Karl-Heinz Massmann und Anke Kuddes (von links). Foto: Simone GraweTreffen am Amphibienschutzzaun an der Meller Straße in Düingdorf: Ingrid, André, Sarah und Christin Althoff, Monika Brakmann, Dirk Gottschalk, Karl-Heinz Massmann und Anke Kuddes (von links). Foto: Simone Grawe
Simone Grawe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN